Starkes Wachstum für den TV-Bereich von CH Media

12. Januar 2021

CH Media führt die starken Leistungen im TV-Bereich im zweiten Halbjahr 2020 fort. TeleZüri und die verbundenen regionalen TV-Sender TVO, Tele M1, Tele 1 und TeleBärn wuchsen in der werberelevanten Zielgruppe im Vergleich zum zweiten Halbjahr 2019 um 17 % (1)  und der Bereich TV National um 8 % (2). Die nationalen und regionalen TV-Sender erreichten in den letzten zwölf Monaten zusammen täglich mehr als 1,2 Millionen Personen und damit rund 4 % (3)  mehr als im Vorjahr. Besonders glänzt der Regionalsender TeleZüri, der seinen Marktanteil bei den 15-49-Jährigen um beeindruckende 101 % (4)  im Vorhalbjahresvergleich steigern konnte. 

Regionale TV-Sender am Puls der Zeit

Die regionalen TV-Sender setzten auch im zweiten Halbjahr 2020 ihre hervorragenden Leistungen fort. Informative Inhalte – wie umfassende und kritische Berichterstattung rund um das omnipräsente Thema Corona, Spezialsendungen zu verschiedenen nationalen und regionalen politischen Abstimmungen und Wahlen – und unterhaltende Inhalte – wie der beliebte «SommerTalk», das innovative fiktionale Format «BAUMANNS» oder das neue Reportermagazin «+41» – stiessen auf enormes Zuschauerinteresse bei TeleZüri, Tele M1, TeleBärn, Tele 1 und TVO und bescherten den Regionalsendern ein starkes Wachstum.

Mit publizistischen Höchstleistungen erreichten die regionalen TV-Sender insgesamt täglich im Durchschnitt 630’900 Personen im zweiten Halbjahr 2020 und damit 17 % (5) mehr Zuschauende als im Vorjahreshalbjahr. Im Jahresvergleich verzeichneten die regionalen Sender sogar ein Wachstum von 15 % (6).

Eine hervorragende Entwicklung der Zuschauerzahlen verzeichnet TeleZüri im zweiten Halbjahr 2020. So steigerte der Sender im Vorhalbjahresvergleich die Zuschauerzahl der Nachrichtensendung «ZüriNews» in der werberelevanten Zielgruppe um bemerkenswerte 118 % (7)  und den Marktanteil um ausgezeichnete 101 & (8). Auch bei den jungen Zuschauenden im Alter von 15-29 legte TeleZüri stark zu und erreichte im Vergleich mit dem zweiten Halbjahr 2019 ein markantes Reichweitenplus von 98 % (9). Nicht nur dank sehr guter Newsleistung und starken Talksendungen, sondern u.a. auch durch neue jüngere Formate wie «Money» oder «Mis Dihei» konnte TeleZüri in dieser Zielgruppe massiv zulegen.

TeleBärn erhöhte seine Zuschauerzahl der Nachrichtensendung «TeleBärn News» in der werberelevanten Zielgruppe um eindrucksvolle 94 % (10) im Vergleich zum zweiten Halbjahr 2019. Im Kerngebiet erhöhte der Berner Regionalsender im Ganzjahresvergleich seinen Marktanteil sogar um 79 % (11) in der Zielgruppe der 15-49-Jährigen in der Livestunde.

 

Der führende Regionalfernsehsender für das Schweizer Mittelland, Tele M1, steigerte seine Reichweite im Vergleich zum Vorjahreshalbjahr um beachtliche 22 % (12). Mit 37 % (13) mehr Zuschauenden bei der Nachrichtensendung «M1 Aktuell» hatte der Sender im vergangenen November zudem das stärkste Wachstum im Vorjahresmonatsvergleich in der Zielgruppe 3+. 

Das Ostschweizer Fernsehen TVO erreichte in seinem Kerngebiet in der Livestunde ein Marktanteilswachstum von 36 % (14) in der Zielgruppe 3+.

Mit Regionalität und Qualität generierte das Zentralschweizer Fernsehen Tele 1 einen soliden Marktanteilszuwachs von 20 % (15) in der Zielgruppe 3+ im Gesamtjahresvergleich. 

Oliver Steffen, Chefredaktor TV Regional CH Media, zum erfreulichen zweiten Halbjahr 2020: «Es freut mich enorm, dass die Zuschauenden unsere täglichen journalistischen Leistungen so wuchtig honorieren. Es ist einmal mehr Beweis, dass unsere Regional-TV-Sender mit deutlich geringeren finanziellen Mitteln als die öffentlich-rechtlichen Mitbewerber einen zentralen Beitrag an den Service Public leisten – gerade auch in dieser Krise. Besonders stolz macht mich das starke Zuschauerwachstum bei den 15-29-Jährigen. Es zeigt, dass unsere jüngeren Inhalte und neu kreierten Formate den gewünschten Erfolg bringen und bestärkt uns, diesen eingeschlagenen Weg weiter zu gehen.»

CH Media TV National – Entertainment der Extraklasse

Auch der nationale TV-Bereich von CH Media blickt auf ein erfolgreiches 2020 zurück. Die Zuschauenden schalteten fleissig ein und liessen sich von bester Unterhaltung, Musik, Romantik, Abenteuer und sportlichen Highlights berauschen.

Woche für Woche fieberte das Schweizer TV-Publikum mit, als Bachelor Alan auf atemberaubenden Dates seine 19 Kandidatinnen über neun Wochen kennenlernte. Der Erfolg und die Beliebtheit von DER BACHELOR ist auch in der neunten Staffel ungebrochen. In der Zielgruppe der jungen Zuschauer zwischen 15 und 24 Jahren stellte die Sendung in der zweiten Folge mit einem Marktanteil von fast 80 % sogar einen neuen Sendungsrekord auf (16). Mit einem Staffelschnitt von 53.4 % bei den Zuschauerinnen zwischen 15 und 24 Jahren war die 3+-Eigenproduktion die bis anhin beliebteste Bachelor-Staffel (17).

Eine gelungene sportliche Premiere feierte 3+ am 23. August. Dann zeigte der TV-Sender das grosse UEFA Champions League-Finale in Lissabon. Das Fussballspektakel bescherte 3+ einen sehr guten Live-Marktanteil von 17.9 % (18)  in der werberelevanten Zielgruppe und liess damit die Konkurrenz klar hinter sich. 
Das Zuschauerinteresse widerspiegelt sich auch in der tollen Marktanteilsentwicklung von 3+. So steigerte der nationale TV-Sender den Marktanteil in der werberelevanten Zielgruppe um 16 % (19)  im Vergleich zum ersten Halbjahr 2020. 
Fast alle nationalen TV-Sender von CH Media erreichten im zweiten Halbjahr 2020 mehr Personen als im zweiten Halbjahr des Vorjahres. Ein besonders starkes Wachstum erzielten dabei die Sender TV25 (+32 %) und 6+ (+18 %) (20) .
Insgesamt wuchs der nationale TV-Bereich im Vergleich zum zweiten Halbjahr 2019 um 8 % (21) . Im Ganzjahresvergleich verzeichneten die nationalen TV-Sender ebenfalls ein Wachstum von 8 % (22) .

Im ersten Halbjahr 2021 zündet der nationale TV-Bereich von CH Media sogleich das nächste Unterhaltungsfeuerwerk. So erwartet die Zuschauenden den Start der neuen Eigenproduktion ABENTEUERLUSTIG mit Nik Hartmann und Claudio Zuccolini, sowie die Staffelstarts bekannter Produktionen wie DIE BACHELORETTE oder SING MEINEN SONG – DAS SCHWEIZER TAUSCHKONZERT, sportliche Highlights wie die Handball WM oder das UEFA Champions League Finale, die erstmaligen Übertragung der Swiss Music Awards und unzählige Spielfilm- und Serienpremieren.

Roger Elsener, Geschäftsführer Entertainment, über die Entwicklung des zweiten Halbjahres: «Ich freue mich über eine derart gute Entwicklung unseres Entertainment-Bereichs im vergangenen Jahr. In diesem herausfordernden Jahr ist dies Beleg für unsere grosse Kompetenz in News und Unterhaltung auf unseren TV- und Radiosendern. Ein grosses Dankeschön an mein gesamtes Team für die ausserordentliche Leistung im vergangenen Jahr. Wir freuen uns schon jetzt auf viele Highlights im 2021.»

(1) Quelle: Mediapulse TV Data (Instar Analytics), DS, P3+ inkl. Gäste, CH Media TV Regional, 24h, 01.07.-31.12.2019, 01.07.-31.12.2020, NRw-T, alle Plattformen, OVN+7
(2) Quelle: Mediapulse TV Data (Instar Analytics), DS, P3+ inkl. Gäste, CH Media TV National, 24h, 01.07.-31.12.2019, 01.07.-31.12.2020, NRw-T, alle Plattformen, OVN+7
(3) Quelle: Mediapulse TV Data (Instar Analytics), DS, P3+ inkl. Gäste, CH Media TV, 24h, 01.01.-31.12.2019, 01.01.-31.12.2020, NRw-T, alle Plattformen, OVN+7
(4)  Quelle: Mediapulse TV Data (Instar Analytics), DS, P15-49 inkl. Gäste, TeleZüri, 18:00-19:00h, 01.07.-31.12.2019, 01.07.-31.12.2020, MA-%, alle Plattformen, OVN+7
(5)  Quelle: Mediapulse TV Data (Instar Analytics), DS, P3+ inkl. Gäste, CH Media TV Regional, 24h, 01.07.-31.12.2019, 01.07.-31.12.2020, NRw-T, alle Plattformen, OVN+7
(6)  Quelle: Mediapulse TV Data (Instar Analytics), DS, P3+ inkl. Gäste, CH Media TV Regional, 24h, 01.01.-31.12.2019, 01.01.-31.12.2020, NRw-T, alle Plattformen, OVN+7
(7) Quelle: Mediapulse TV Data (Instar Analytics), DS, P15-49 inkl. Gäste, TeleZüri, «ZüriNews», 01.07.-31.12.2019, 01.07.-31.12.2020, Rt-T, alle Plattformen, OVN+7
(8) Quelle: Mediapulse TV Data (Instar Analytics), DS, P15-49 inkl. Gäste, TeleZüri, 18:00-19:00h, 01.07.-31.12.2019, 01.07.-31.12.2020, MA-%, alle Plattformen, OVN+7
(9) Quelle: Mediapulse TV Data (Instar Analytics), DS, P15-29 inkl. Gäste, TeleZüri, 24h, 01.07.-31.12.2019, 01.07.-31.12.2020, NRw-T alle Plattformen, OVN+7
(10) Quelle: Mediapulse TV Data (Instar Analytics), DS, P15-49 inkl. Gäste, TeleBärn, «News», 01.07.-31.12.2019, 01.07.-31.12.2020, Rt-T, alle Plattformen, OVN+7
(11)  Quelle: Mediapulse TV Data (Instar Analytics), KG5 Bern, P3+ inkl. Gäste, TeleBärn, 18:00-19:00h, 01.07.-31.12.2019, 01.07.-31.12.2020, MA-%, alle Plattformen, live
(12) Quelle: Mediapulse TV Data (Instar Analytics), DS, P3+ inkl. Gäste, Tele M1, 24h, 01.07.-31.12.2019, 01.07.-31.12.2020, NRw-T, alle Plattformen, OVN+7
(13) Quelle: Mediapulse TV Data (Instar Analytics), DS, P3+ inkl. Gäste, Tele M1, «Aktuell», 01.11.-30.11.2019, 01.11.-30.11.2020, Rt.T, alle Plattformen, OVN+7
(14)  Quelle: Mediapulse TV Data (Instar Analytics), KG11 Ostschweiz, P3+ inkl. Gäste, tvo, 18:00-19:00h, 01.07.-31.12.2019, 01.07.-31.12.2020, MA-%, alle Plattformen, live
(15)  Quelle: Mediapulse TV Data (Instar Analytics), KG9 Innerschweiz, P3+ inkl. Gäste, Tele1, 18:00-19:00h, 01.01.-31.12.2019, 01.01.-31.12.2020, MA-%, alle Plattformen, live
(16) Quelle: Mediapulse TV Data (Instar Analytics), DS, P15-24 inkl. Gäste, 3+, «Der Bachelor», 26.10.2020, MA-%, alle Plattformen, live, OVN+7
(17)  Quelle: Mediapulse TV Data (Instar Analytics), DS, P15-24 Frauen inkl. Gäste, 3+, «Der Bachelor» Staffel 09, MA-%, alle Plattformen, OVN+7
(18) Quelle: Mediapulse TV Data (Instar Analytics), DS, P15-49 inkl. Gäste, 3+, 23.08.2020, «UEFA Championsleague Finale», MA-%, alle Plattformen, live
(19)  Quelle: Mediapulse TV Data (Instar Analytics), DS, P15-49 inkl. Gäste, 3+, 20:15-22:30h, 01.01.-31.12.2020, MA-%, alle Plattformen, OVN+7
(20) Quelle: Mediapulse TV Data (Instar Analytics), DS, P3+ inkl. Gäste, TV25, 6+, 24h, 01.07.-31.12.2019, 01.07.-31.12.2020, NRw-T, alle Plattformen, OVN+7
(21) Quelle: Mediapulse TV Data (Instar Analytics), DS, P3+ inkl. Gäste, CH Media TV National, 24h, 01.07.-31.12.2019, 01.07.-31.12.2020, NRw-T, alle Plattformen, OVN+7
(22) Quelle: Mediapulse TV Data (Instar Analytics), DS, P3+ inkl. Gäste, CH Media TV National, 24h, 01.01.-31.12.2019, 01.01.-31.12.2020, NRw-T, alle Plattformen, OVN+7

 

Kontakt

Unternehmenskommunikation
kommunikation@chmedia.ch
+41 58 200 50 10

+