CH Media baut ihre Radio-Marktführerschaft aus

13. Juli 2020

CH Media erreicht mit ihren Radiosendern im ersten Halbjahr 2020 täglich rund 1,2 Millionen Hörerinnen und Hörer. Radio 24 verteidigt seine marktführende Position und setzt sich erneut an die Spitze der Deutschschweizer Privatradiostationen. Zum ersten Mal seit Senderbestehen belegt Radio Pilatus den zweiten Platz unter den Schweizer Privatradios. Die CH Media Radiosender Radio 24, Radio Pilatus, Radio FM1, Radio Argovia und Radio 32 sind in ihren jeweiligen Sendegebieten die meistgehörten Privatsender.

Täglich lassen sich 1'166'7001 Schweizerinnen und Schweizer von den Klängen der CH Media Radiosender begeistern. Mit informativen und unterhaltenden Inhalten und dem besten Musikmix bauen die Radiosender Radio 24, Radio Pilatus, Radio FM1, Radio Argovia und Radio 32 ihre marktführende Position im ersten Halbjahr 2020 weiter aus. Auch die drei DAB+/IP-Sender Virgin Radio, Virgin Radio Rock und Radio Melody entwickeln sich erfreulich. Insbesondere Virgin Radio Rock konnte gegenüber Vorsemester seine Reichweite weiter steigern.

Florian Wanner, Leiter Radio CH Media, freut sich über das erfolgreiche erste Radiohalbjahr: «Trotz herausfordernden Zeiten, bedingt durch die Coronakrise, sind unsere Radiosender in den jeweiligen Sendegebieten die meistgehörten Privatradios. Besonders freue ich mich, dass mit Radio 24 und Radio Pilatus gleich zwei unserer Sender an der Spitze der Deutschschweizer Privatradios stehen.»

Radio 24 – erneuter Platz eins in der Deutschschweiz
Das älteste Privatradio der Schweiz erreichte in den vergangenen sechs Monaten täglich 247'000 Hörerinnen und Hörer. Radio 24 bestätigt damit den Platz an die Spitze der Schweizer Privatradios in der Deutschschweiz und ist auch in den drei Zürcher Konzessionsgebieten (KG 23, 24 und 25) Marktführer. Den Abstand zur Konkurrenz konnte das Zürcher Radio im ersten Halbjahr 2020 weiter ausbauen. Auch in der werberelevanten Zielgruppe ist Radio 24 in seinem Konzessionsgebiet Zürich-Glarus die Nummer eins.

Radio Pilatus – klare Nummer zwei unter den Schweizer Privatradios
Mit täglich 244'000 Hörerinnen und Hörern in der Deutschschweiz ist Radio Pilatus neu die Nummer 2 der Deutschschweizer Privatradios. In seinem Konzessionsgebiet erreicht der Sender auch deutlich mehr Hörerinnen und Hörer als die öffentlich-rechtlichen Sender SRF1 und SRF3. Mit kompakten und kompetenten Informationen und dem Versprechen «Von 8 bis 17 Uhr kein Song doppelt» punktete Radio Pilatus im ersten Halbjahr und belegt seit Senderbestehen zum ersten Mal den zweiten Platz der Rangliste der Schweizer Privatradios. 

Radio FM1 – überzeugt mit meistgehörter Schweizer Privatradio Morgenshow
FM1 geniesst eine hohe Beliebtheit in der Ostschweiz und ist dort der meistgehörte Radiosender überhaupt. Auch in den weiteren Teilen der deutschsprachigen Schweiz kommt der Sender gut an. Dies belegt die tägliche Reichweite von 235'000 Hörerinnen und Hörern in der Deutschschweiz. Die «FM1-Wachmacher» mit den bekannten Moderatoren Morgen-Joe und Felix Unholz war im ersten Halbjahr 2020 die schweizweit meistgehörte private Morgenshow. Mit dem besten Musikmix wecken die Wachmacher täglich ihre Hörerinnen und Hörer.

Radio Argovia – Nummer eins im Aargau
Das Aargauer Radio weist eine tägliche Radiohörerschaft von 214'000 Deutschschweizern auf. Im Konzessionsgebiet Aargau verteidigt Radio Argovia damit seine Spitzenposition. Erst kürzlich erhielt Christian Bisang für seine Argovia Morgenshow mit Deborah Zaugg eine kompetente Verstärkung. Zusammen wecken sie erfolgreich die Aargauer Hörerinnen und Hörer. Nach dem Motto «De Soundtrack zom Läbe» erobert Radio Argovia die Herzen im Aargau.

Radio 32 – Regionalität ist Trumpf
Radio 32 ist der jüngste Zugang der CH Media Radiofamilie. Der Solothurner Radiosender erreicht täglich 113'000 Hörerinnen und Hörer in der Deutschschweiz und ist in seinem Sendegebiet zwischen Aarau, Solothurn und Bern klar der meistgehörte Privatradiosender. In den kommenden Monaten setzt Radio 32 den Fokus noch stärker auf die Regionalität. Mit Informationen und Hintergründen gepaart mit bester Unterhaltung begleitet der Radiosender seine Hörerinnen und Hörer auch weiterhin durch den Tag.

Virgin Radio Switzerland – junge Hörerinnen und Hörer im Visier
Mit täglich 52'000 Hörerinnen und Hörern kann der DAB Radiosender Virgin Radio Rock seine Hörerschaft gegenüber dem ersten Halbjahr 2019 um 28 % steigern. Der DAB-Sender Virgin Radio erreichte in den vergangenen sechs Monaten durchschnittlich 32'000 Hörerinnen und Hörer pro Tag. Darunter vermehrt eine junge Hörerschaft seit der Lancierung seines neuen Musikprogramms mit Hip-Hop, Hits und Deutschrap im letzten Februar.

Radio Melody – begeistert mit «Musik fürs Herz»
Der DAB-Radiosender erreicht mit «Musik fürs Herz» 30'000 Hörerinnen und Hörer. Auf dem Privatradiomarkt hebt sich Melody insbesondere durch sein einzigartiges Musikprogramm von der Konkurrenz ab. Im Fokus stehen die schönsten Schlager und die grössten Oldies.

Kontakt

Unternehmenskommunikation
kommunikation@chmedia.ch
+41 58 200 54 21

+