CH Media lanciert «bz – Zeitung für die Region Basel»

8. Juli 2019

Einheitlicher Markenauftritt der «bz – Zeitung für die Region Basel» unterstreicht die Bedeutung für die beiden Basel.

Basel, 8. Juli 2019 – Die Zeitungen «bz Basel» und «bz Basellandschaftliche Zeitung» erscheinen seit heute in einem frischen Kleid und unter einem neuen, einheitlichen Titel. Die «bz – Zeitung für die Region Basel» berichtet über die relevanten politischen, kulturellen, wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Vorgänge aus den Kantonen Basellandschaft, Basel-Stadt sowie dem Schwarzbubenland. Mit dem einheitlichen Markenauftritt wird die Bedeutung des Mediums für die Region Basel stärker betont. «Stadt und Land mögen in manchen Fragen anders ticken», sagt Chefredaktor Patrick Marcolli hierzu. «Dennoch aber ist klar, dass die beiden Halbkantone längst zu einem einzigen Lebensraum zusammengewachsen sind.» Mit dem einheitlichen Titel trage man dieser Tatsache noch besser Rechnung.

Zeitungskopf der neuen «bz – Zeitung für die Region Basel»

Zeitungskopf der neuen «bz – Zeitung für die Region Basel»

Die «bz – Zeitung für die Region Basel» erscheint in einer Auflage von rund 25'000 Exemplaren und wird von Redaktorinnen und Redaktoren in Basel und Liestal erstellt. Ergänzt wird die Print- Ausgabe durch eine starke Online-Präsenz, welche Leserinnen und Leser rund um die Uhr mit den aktuellsten Nachrichten aus der Region und den Bereichen Inland, Ausland, Wirtschaft und Sport versorgt.

Auch die übrigen Zeitungen von CH Media erscheinen seit heute in einem neuen Layout. Zudem hat der Verlag in den Kantonen Aargau, Solothurn und Zürich neu gestaltete Zeitungsköpfe eingeführt. «Wir haben die Auftritte unserer Zeitungen grundlegend überarbeitet. Dabei geht es uns auch darum, die Eigenständigkeit unserer Titel in den Kantonen zu betonen», sagt dazu Verleger Peter Wanner. «Damit auch von aussen leicht erkennbar wird, was in unseren Zeitungen und Online-Portalen steckt: Journalismus aus der Region für die Region. Und dazu ein starker überregionaler Teil.»

 

Kontakt

Rahel Bösch, Unternehmenskommunikation CH Media
+41 58 200 54 22, rahel.boesch(at)chmedia.ch

Medienmitteilung (PDF)

Kontakt

Unternehmenskommunikation
kommunikation@chmedia.ch
+41 58 200 54 21

+