Erfreuliches zweites TV-Halbjahr für CH Media

12. Januar 2022

CH Media führt die starken Leistungen im TV-Bereich im zweiten Halbjahr 2021 fort. Mit regionalem Service Public, sportlichen Highlights und bester Unterhaltung erreichten die regionalen und nationalen TV-Sender in den letzten sechs Monaten zusammen täglich 1,1 Millionen Personen (1).

Regionale TV-Sender – publizistische Höchstleistungen

Die fünf TV-Sender TeleZüri, Tele M1, TeleBärn, Tele 1 und TVO punkteten nicht nur mit einer umfassenden und kritischen Berichterstattung zum Thema Corona, sondern auch mit Spezialsendungen zu den nationalen und regionalen Abstimmungen und Wahlen. Darüber hinaus stiessen unterhaltende Inhalte wie der «SommerTalk» und das Schweizer Reportagemagazin «+41» auf grosses Zuschauerinteresse.
Zusammen erreichten die regionalen TV-Sender im zweiten Halbjahr 2021 täglich im Durchschnitt rund 600’000 Zuschauerinnen und Zuschauer (2) und beweisen damit die ungebrochene starke Nachfrage nach regionalen Informationen.

Der reichweitenstärkste regionale TV-Sender TeleZüri überzeugte insbesondere mit seiner Flaggschiff-Sendung, den «ZüriNews», mit der er im vergangenen Halbjahr täglich rund 130'000 Zuschauerinnen und Zuschauer (3) erreichte.

Der führende Regionalfernsehsender für das Schweizer Mittelland, Tele M1, erhöhte die Reichweite seiner Nachrichtensendung «Aktuell» im Vergleich zum Vorjahreshalbjahr um 9 % (4). Beim Reportagemagazin «+41» legte die Zuschauerzahl sogar um 34 % (5) zu.

Das Ostschweizer Fernsehen TVO erreichte in seinem Konzessionsgebiet in der Zielgruppe 3+ in der Livestunde einen Marktanteilszuwachs von sehr guten 16 % (6) im Vergleich zum zweiten Halbjahr 2020.

TeleBärn erhöhte seinen Marktanteil in der Zielgruppe 3+ um starke 43 % (7) im Vergleich zum Vorjahreshalbjahr.

Das Zentralschweizer Fernsehen Tele 1 konnte seine Nettoreichweite in der Hauptsendestunde von 18 bis 19 Uhr bei der werberelevanten Zielgruppe um grossartige 57 % (8) steigern im Vergleich zum zweiten Halbjahr 2020.

Oliver Steffen, Chefredaktor TV Regional CH Media, zum erfreulichen zweiten Halbjahr 2021: «Unser Rückgrat – die Newssendungen – sorgen für relevanten regionalen Service Public, der auch eine grosse Zahl von Zuschauerinnen und Zuschauern erreicht. Genau das motiviert die rund 140 redaktionellen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter jeden Tag harte journalistische Arbeit zu leisten als Service für die Menschen in unseren Regionen.»

CH Media TV National – neue Rekordmarken gesetzt

Auch der nationale TV-Bereich von CH Media blickt auf ein erfolgreiches zweites Halbjahr zurück. Die Zuschauenden schalteten fleissig ein und liessen sich von bester Unterhaltung, Romantik und sportlichen Highlights berauschen.

Die Jubiläumsstaffel von «DER BACHELOR» feierte mit durchschnittlich 23.8 % (9) Marktanteil in der werberelevanten Zielgruppe den stärksten Staffelstart aller Zeiten. Auch in der Zielgruppe der 15- bis 24-jährigen Frauen erzielte der Staffelstart mit einem sensationellen durchschnittlichen Marktanteil von 62.2 % (10) einen neuen Höchstwert.
Ende September sorgte die Live-Übertragung des UEFA Champions League-Knallerspiels Atalanta Bergamo gegen die BSC Young Boys für Traumquoten. Mit einem Live-Marktanteil von 28 % (11) liess der nationale TV-Sender 3+ von CH Media nicht nur die Schweizer Konkurrenten klar hinter sich, sondern erzielte gleichzeitig den besten Live-Wert (12) für die Übertragung eines Sport-Events seit Senderbestehen.
Das Zuschauerinteresse widerspiegelt sich auch in der tollen Marktanteilsentwicklung der weiteren nationalen TV-Sender. So erreichte S1 letzten November bei der Ausstrahlung des Film-Blockbusters «Outbreak – Lautlose Killer» mit 6.4 % (13) den besten Primetime-Marktanteil (14) in der werberelevanten Zielgruppe seit Senderbestehen. Generell legte S1 in den letzten sechs Monaten in verschiedenen Zielgruppen bis 25 % (15) zu im Vorjahres-Halbjahrvergleich.
Auch der Seriensender 5+ legte in zahlreichen Zielgruppen ordentlich zu und steigerte den Marktanteil bei den 15- bis 34-Jährigen gar um beachtliche 95 % (16).
Der Familiensender 7+, welcher letzten Oktober in der Prime-Time startete und sich mit dem Day-Time-Programm Nickelodeon Schweiz einen Sendeplatz teilt, entwickelt sich äusserst positiv. Im Vergleich zum letzten Vorjahresquartal steigerte der Sender den Primetime-Marktanteil in der werberelevanten Zielgruppe in den letzten drei Monaten 2021 um sensationelle 317 % (17) gegenüber dem damaligen Prime-Time-Programm von Nickelodeon Schweiz.

Roger Elsener, Geschäftsführer Entertainment, über die Entwicklung des zweiten Halbjahres: «Im vergangenen Jahr konnten wir mit tollen Zuschauerzahlen glänzen, aber auch zahlreiche weitere Entertainment-Meilensteine realisieren wie den Launch unseres Streaming-Dienstes oneplus, den Ausbau unserer Today-Plattformen oder die Lancierung von neuen und innovativen Radio- und TV-Formaten. Ich freue mich sehr über die anhaltend gute Entwicklung unseres Entertainment-Bereichs. Ein grosses Dankeschön an mein gesamtes Team für die ausserordentliche Leistung im vergangenen Jahr».

_____________

(1) Quelle: Mediapulse TV Data (Instar Analytics), DS, P3+ inkl. Gäste, CH Media TV National und TV Regional, 24h, 01.07.-31.12.2021, NRw-T, alle Plattformen, OVN+7.
(2) Quelle: Mediapulse TV Data (Instar Analytics), DS, P3+ inkl. Gäste, CH Media TV Regional, 24h, 01.07.-31.12.2021, NRw-T, alle Plattformen, OVN+7.
(3) Quelle: Mediapulse TV Data (Instar Analytics), DS, P3+ inkl. Gäste, TeleZüri, «ZüriNews», EA 01.07.-31.12.2021, Rt-T, alle Plattformen, OVN+7.
(4) Quelle: Mediapulse TV Data (Instar Analytics), DS, P3+ inkl. Gäste, Tele M1, «Aktuell», EA 01.07.-31.12.2021, Rt-T, alle Plattformen, OVN+7.
(5) Quelle: Mediapulse TV Data (Instar Analytics), DS, P3+ inkl. Gäste, Tele M1, «+41 – Das Schweizer Reportagemagazin», EA 01.07.-31.12.2021, Rt-T, alle Plattformen, OVN+7.
(6) Quelle: Mediapulse TV Data (Instar Analytics), KG11 Ostschweiz, P3+ inkl. Gäste, tvo, 18.00-19.00, 01.07.-31.12.2021, MA-%, alle Plattformen, OVN+7.
(7) Quelle: Mediapulse TV Data (Instar Analytics), KG5 Bern, P3+ inkl. Gäste, TeleBärn, 24h, 01.07.-31.12.2021, MA-%, alle Plattformen, OVN+7.
(8) Quelle: Mediapulse TV Data (Instar Analytics), DS, 15-49 inkl. Gäste, Tele 1, 18.00-19.00, 01.07.-31.12.2021, NRw-T, alle Plattformen, OVN+7.
(9) Quelle: Mediapulse TV Data (Instar Analytics), DS, P15-49 inkl. Gäste, 3+, «Der Bachelor» 25.10.2021, MA-%, alle Plattformen, OVN+7.
(10) Quelle: Mediapulse TV Data (Instar Analytics), DS, P15-24 Frauen inkl. Gäste, 3+, «Der Bachelor» 25.10.2021, MA-%, alle Plattformen, OVN+7.
(11) Quelle: Mediapulse TV Data (Instar Analytics), DS, P15–49 inkl. Gäste, 3+, «Fussball: Champions League 2021/22 - Gruppenphase, Atalanta Bergamo – BSC Young Boys» 29.09.2021, MA-%, alle Plattformen, live.
(12) Quelle: Mediapulse TV Data (Instar Analytics), DS, P15–49 inkl. Gäste, 3+, Startzeit: 18:00–21:15h, 01.01.2013–29.09.2021, MA-%, alle Plattformen, live.
(13) Quelle: Mediapulse TV Data (Instar Analytics), DS, 15-49 inkl. Gäste, S1, 20.15-22.15, 10.11.2021, MA-%, alle Plattformen, live.
(14) Quelle: Mediapulse TV Data (Instar Analytics), DS, 15-49 inkl. Gäste, S1, 20.15-22.15, 01.01.2013-31.12.2021 MA-%, alle Plattformen, live.
(15) Quelle: Mediapulse TV Data (Instar Analytics), DS, 18-34 inkl. Gäste, S1, 19.00-01.00 / 20.15-20.30, 01.07.-31.12.2021, 01.07.-31.12.2020, MA-%, alle Plattformen, OVN+7.
(16) Quelle: Mediapulse TV Data (Instar Analytics), DS, 15-34 inkl. Gäste, 5+, 19.00-01.00, 01.07.-31.12.2021, 01.07.-31.12.2020, MA-%, alle Plattformen, OVN+7.
(17) Quelle: Mediapulse TV Data (Instar Analytics), DS, 15-49 inkl. Gäste, Nickelodeon Schweiz_7+, 20.15-22.30, 01.10.-31.12.2021, 01.10.-31.12.2020, MA-%, alle Plattformen, OVN+7.

Kontakt

Unternehmenskommunikation
kommunikation@chmedia.ch
+41 58 200 50 10

+