Lydia Zollinger wird neue Leiterin Human Resources

8. Juni 2022

Lydia Zollinger wird per 1. Oktober 2022 Leiterin Human Resources von CH Media. Die erfahrene Human Resources-Managerin verfügt über langjährige Branchenerfahrung in den Medien und leitete zuletzt den Bereich Human Resources von ti&m, ein schweizweit führendes IT-Unternehmen.

Lydia Zollinger wird per 1. Oktober 2022 Leiterin Human Resources von CH Media und in diesem Zuge Mitglied der Unternehmensleitung. Die 44-jährige Schweizerin folgt auf Veronika Novak, die CH Media per Ende April 2022 auf eigenen Wunsch verliess.

Lydia Zollinger bringt jahrelange Erfahrung als HR Manager sowohl für Ringier als auch für die Neue Zürcher Zeitung mit. Die Personalentwicklung, die Ansprache von Talenten und die Beratung wie das Coaching des Managements waren dabei stets Aufgabenschwerpunkte. Zuletzt leitete Lydia Zollinger den Bereich Human Resources der Technology, Innovation & Management AG (ti&m), ein schweizweit führendes IT-Unternehmen für Digitalisierungs-, Security-, Innovationsprojekte und -produkte. Dabei trug sie die Gesamtverantwortung für den Bereich Personal für sämtliche Standorte (Zürich, Basel, Bern, Frankfurt, Düsseldorf, Singapur) und 550 Mitarbeitende.

«Ich freue mich sehr, dass wir mit Lydia Zollinger eine erfahrene Managerin für die Leitung von Human Resources gewinnen konnten. Sie verfügt nicht nur über langjährige Erfahrung im Bereich HR, sondern bringt zugleich ein ausgeprägtes Gespür für die Feinheiten in unserer Branche mit», sagt Axel Wüstmann, CEO von CH Media.

Kontakt

Unternehmenskommunikation
kommunikation@chmedia.ch
+41 58 200 50 10

+