Radio 24 zurück an der Spitze der Schweizer Privatradios

9. Januar 2020

Mit 269'000 Hörerinnen und Hörern ist das älteste Schweizer Privatradio (1) in der Deutschschweiz wieder die Nummer 1 aller Privatsender. Gesamthaft schalten täglich über 1,24 Millionen Hörerinnen und Hörer (2) bei den CH Media-Sendern Radio 24, Radio 32, Radio Pilatus, Radio FM1, Radio Argovia, Virgin Radio Rock Switzerland, Virgin Radio Hits Switzerland und Radio Melody ein. Die acht Radiosender von CH Media bauen damit ihren Platz an der Spitze der reichweitenstärksten Radiogruppe der Schweiz weiter aus.

Mit einer ausgezeichneten Reichweite von 1 241 000 Hörerinnen und Hörern (3) ist CH Media die grösste private Schweizer Radiogruppe. Die fünf Regionalsender Radio 24, Radio 32, Radio Pilatus, Radio FM1 und Radio Argovia sind im zweiten Halbjahr 2019 mit Abstand die meistgehörten Privatradiosender in den jeweiligen Konzessionsgebieten. Ebenso entwickeln sich die drei DAB+/IP-Sendern Virgin Radio Rock Switzerland, Virgin Radio Hits Switzerland und Radio Melody weiterhin erfolgreich: Insbesondere die beiden Virgin Radio-sender konnten ihre Reichweiten im Vergleich zum ersten Halbjahr 2019 ausbauen.

Auch mit den digitalen Plattformen erreicht die Radiogruppe von CH Media eine stetig wachsende Anzahl UserInnen: Im November 2019 verzeichneten die Webseiten der Regionalsender gesamthaft rund 860 000 Unique Clients (4). Der nächste Meilenstein bei der digitalen Entwicklung des Radiobereich steht bereits fest: Im kommenden Frühling startet in der Zentralschweiz das regionale Newsportal «PilatusToday».

Radio 24 ist zurück an der Spitze aller Schweizer Privatradiosender

Radio 24 erreicht in der Deutschschweiz wochentags 269 000 HörerInnen1 und platziert sich damit wieder an der Spitze der Schweizer Privatradiosender. Im Konzessionsgebiet 23 (Zürich-Glarus) (5) behauptet sich Radio 24 mit klarem Abstand vor seinen privaten Konkurrenzsendern. Auch im Konzessionsgebiet 24 (Region Zürich) (6) begeistert Radio 24 wochentags mehr Hörerinnen und Hörer als alle anderen Privatsender und überholt seit vielen Jahren zum ersten Mal wieder SRF 3. Leiter Radio, Florian Wanner: «Wir sind unfassbar stolz auf unser Radio 24-Team: Wir haben uns 2016 zum Ziel gesetzt, mit Radio 24 innerhalb von 3 Jahren zurück an der Spitze zu sein. Dies hat unser Team – notabene zum 40. Geburtstag von Radio 24 – geschafft, was schlicht grossartig ist. Gleichzeitig behalten wir aber viel Demut: Es gibt aktuell 4-5 Radiosender, welche potentiell an der Spitze unter den Privatsendern stehen könnten. Glücklicherweise gehören 4 davon zu unserer einmaligen CH Media-Sendergruppe.»

Radio 32 führender Privatsender im Raum Solothurn/Olten

Radio 32 erreicht in der Deutschschweiz 126 000 HörerInnen1. Im Konzessionsgebiet 14 (Solothurn-Olten) (7) hören wochentags mehr als doppelt so viele Menschen Radio 32, wie den nächstfolgenden Privatsender. Radio 32 erfreut sich seit Jahren grosser Beliebtheit bei seiner Hörerschaft und legt den Fokus weiterhin stark auf die regionale Ausrichtung. Diese Marktposition soll mit programmlichen Highlights - wie einer neu konzipierten Morgenshow –, dem besten Musikmix und durch den persönlichen Kontakt zu unserer Hörerschaft an Events im Sendegebiet weiter ausgebaut werden.

Radio Pilatus erneut Nummer 1 in der Zentralschweiz

In der Deutschschweiz begeistert Radio Pilatus täglich 259 000 HörerInnen1. In seinem Konzessionsgebiet 19 (Innerschweiz West) (8) liegt das Zentralschweizer Radio deutlich vor sämtlichen Wettbewerbern. Der beste Musikmix, bestehend aus aktuellen Songs und den Classic Hits aus dem Radio Pilatus-Popkeller, geniesst bei allen Zielgruppen in der Zentralschweiz eine sehr hohe Akzeptanz.

FM1 begeistert die meisten Ostschweizer

Radio FM1 hören in der Deutschschweiz 245 000 HörerInnen1. Im Konzessionsgebiet 30 (Ostschweiz Ost) (9) platziert sich Radio FM1 erneut auf Platz eins aller Radiosender. «Es freut uns sehr und macht mich stolz, dass wir mit einer starken Teamleistung erneut der meistgehörte Radiosender in unserem Sendegebiet sind. Wir werden auch 2020 alles daransetzen, unser Programm weiter zu entwickeln um es noch besser auf die Bedürfnisse der HörerInnen in unserer Region zuschneiden zu können», sagt FM1-Programmleiter Sacha Gamper.

Radio Argovia bestätigt im Aargau Position vor SRF 1

Im Konzessionsgebiet 15 (Aargau) (10) ist Radio Argovia zum zweiten Mal in Folge nicht nur bei den Privatradios die klare Nummer 1, sondern erreichte im zweiten Halbjahr 2019 erneut mehr Hörerinnen und Hörer als Radio SRF 1. Es liegt damit an der Spitze sämtlicher Radiosender im Konzessionsgebiet. In der Deutschschweiz erreicht Radio Argovia täglich 224 000 HörerInnen1. Und es gibt noch mehr Grund zum Feiern: Der Aargauer Sender wird am 1. Mai 30 Jahre alt und freut sich, mit so vielen treuen HörerInnen in dieses spezielle Jubiläumsjahr starten zu können.

Virgin Radio Switzerland verzeichnet weiterhin starkes Wachstum

Im zweiten Halbjahr 2019 schalteten in der Deutschschweiz werktags rund 89 000

HörerInnen2 Virgin Radio Hits Switzerland und Virgin Radio Rock Switzerland ein. Virgin Radio Rock (48 000 HörerInnen1) konnte im Vergleich zum gleichen Semester im Vorjahr seine Hörerschaft um über 50 Prozent steigern. «Von den beiden Virgin Radio-Stationen wird man auch 2020 viel hören: Virgin Radio Hits ist das Radio für die junge Zielgruppe und setzt seit zwei Monaten verstärkt auf HipHop, R’n’B und Rap. Fans von Capital Bra, Post Malone und Apache 207 kommen hier voll auf ihre Rechnung», so Virgin Radio-Programmleiter Nicola Bomio.

Radio Melody zieht Schlagerfans in seinen Bann

Radio Melody wird in der Schweiz täglich von rund 30 000 Schlagerfans1 gehört. Der rein über DAB+/IP empfangbare Sender begeistert mit schönstem Schlager und den grössten Oldies die Herzen seiner HörerInnen weiter.

 

(1) Quelle: Mediapulse Radiopanel 2. HJ 2019, Deutschschweiz, 15+, Mo-Fr

(2) Quelle: Mediapulse Radiopanel 2. HJ 2019, Deutschschweiz, 15+, Mo-Fr, Bruttoreichweite

(3)  Quelle: Mediapulse Radiopanel 2. HJ 2019, Deutschschweiz, 15+, Mo-Fr, Bruttoreichweite

(4) Quelle: Net-Metrix-Audit ; November 2019

(5) Quelle: Mediapulse Radiopanel 2. HJ 2019, KG 23, 15+, Mo-Fr

(6) Quelle: Mediapulse Radiopanel 2. HJ 2019, KG 24, 15+, Mo-Fr

(7) Quelle: Mediapulse Radiopanel 2. HJ 2019, KG 14, 15+, Mo-Fr

(8) Quelle: Mediapulse Radiopanel 2. HJ 2019, KG 19, 15+, Mo-Fr

(9) Quelle: Mediapulse Radiopanel 2. HJ 2019, KG 30, 15+, Mo-Fr

(10) Quelle: Mediapulse Radiopanel 2. HJ 2019, KG 15, 15+, Mo-Fr

Kontakt

Unternehmenskommunikation
kommunikation@chmedia.ch
+41 58 200 54 21

+