Start der CH Media Academy

23. Februar 2021

Am nächsten Montag, 1. März 2021, starten 15 junge Talente ihre praxisnahe journalistische Ausbildung an der CH Media Academy. Während den nächsten 21 Monaten erlernen die Volontärinnen und Volontäre das journalistische Handwerk in den Bereichen TV, Radio und Online. Die Medienschaffenden von morgen werden an den fünf CH Media Standorten Aarau, Bern/Solothurn, Luzern, St. Gallen und Zürich tätig sein. Geleitet wird die CH Media Academy vom langjährigen Radio 24 «Ufsteller»-Moderator Dominik Widmer.

Am 1. März 2021 startet der erste Jahrgang der CH Media Academy. In der zweijährigen praxisorientierten, journalistischen Ausbildung von CH Media erlernen die Volontärinnen und Volontäre das journalistische Handwerk in den Bereichen Radio, TV und Online.

Trimedial am Puls der Zeit
Die insgesamt 15 Volontärinnen und Volontäre sind an den fünf Unternehmensstandorten Aarau, Bern/Solothurn, Luzern, St. Gallen und Zürich tätig. An jedem Standort erlernen je drei Academy-Teilnehmende während ihrer 21-monatigen Ausbildung das journalistische Handwerk in der trimedialen Welt von CH Media. Die Ausbildung setzt sich aus drei Etappen zusammen. Die erste Etappe dauert mit neun Monaten am längsten, da zu Beginn die Grundsätze des journalistischen Handwerkes vermittelt werden. Die beiden folgenden Etappen dauern je sechs Monate. Bei jedem Wechsel tauchen die Volontärinnen und Volontäre in ein anderes Medium ein. Zur Ausbildung zählen zudem «Off-the-job-Module». Bei diesen eintägigen Ausbildungseinheiten wird theoretisches Wissen rund um die Mediengattungen Radio, TV und Online vermittelt.
Während dem gesamten Volontariat wird jeder der künftigen Medienschaffenden von einer Mentorin oder einem Mentor von CH Media unterstützt. Sie helfen ihnen, sich in der neuen Arbeitswelt und der Medienbranche zurecht zu finden und sich während der Ausbildung auch auf persönlicher Ebene weiterzuentwickeln. 

Dominik Widmer wird Leiter der CH Media Academy
Geleitet wird die CH Media Academy von Dominik Widmer. Der langjährige «Ufsteller»-Moderator von Radio 24 vertritt in seiner Funktion als «Leiter CH Media Academy» die Academy nach Aussen und ist die Schnittstelle zwischen den Volontärinnen und Volontären und den Ausbildnern. Der 35-Jährige, welcher seit einigen Jahren Medien- und Auftrittstrainings sowie Kommunikationsseminare leitet, wird während des Ausbildungsprogramms auch punktuell als Dozent im Einsatz sein. Dominik Widmer zu seiner zusätzlichen Aufgabe bei CH Media: «Ich freue mich enorm auf diese spannende Aufgabe. Sie ist für mich ein wunderbarer Ausgleich zu meiner Tätigkeit am Radio 24 Mikrofon». Die Academy-Teilnehmenden erwarten auch immer wieder erfrischende Highlights in allen Bereichen von CH Media-Entertainment, wie der Zuger verrät: «Wir besuchen beispielsweise unsere Kollegen von 3+ und TV24 an verschiedenen Sets und Produktionen.»

Roger Elsener, Geschäftsführer Entertainment CH Media, zur Ausbildung des Medienunternehmens: «Die CH Media Academy soll den Medienschaffenden von morgen den Weg in den Journalismus ebnen. Dank unseres praxisnahen und trimedialen Ausbildungsansatzes, welcher eine starke Einbindung in den Alltag unserer konvergenten Redaktionen beinhaltet, bereiten wir die künftigen Journalistinnen und Journalisten optimal auf einen erfolgreichen Start in der Medienbranche vor.»

Weitere Informationen zur CH Media Academy sind unter dem folgenden Link verfügbar:
https://chmedia-academy.ch/
 

Kontakt

Unternehmenskommunikation
kommunikation@chmedia.ch
+41 58 200 50 10

+