Tele M1 und TeleBärn: Erfolgreich auf Kurs mit regionalen Live-Events

19. Januar 2024

Die regionalen TV-Sender der AZ Regionalfernsehen AG beenden das zweite Halbjahr 2023 wiederum mit starken Quoten. Mit ihrem hochwertigen Programm und regionaler Berichterstattung bauen Tele M1 und TeleBärn ihre Marktanteile weiter aus. In den vergangenen sechs Monaten erreichten die beiden Regional-TV-Sender täglich über 263'000[1] Zuschauerinnen und Zuschauer.

Die zwei regionalen TV-Sender der AZ Regionalfernsehen AG konnten ihre Tagesreichweite im zweiten Halbjahr 2023 deutlich steigern. Tele M1 verzeichnete eine Tagesreichweite von 150'100[2] Zuschauerinnen und Zuschauern, was einem Plus von 8,5 %[3] in der zweiten Jahreshälfte entspricht. Ebenso erzielte TeleBärn mit über 135'300[4] Zuschauern ein bemerkenswertes Wachstum von 11,2 %[5].

Tele M1: Mit Vollgas auf Erfolgskurs in der Region

Auch im vergangenen Halbjahr konnte Tele M1 mit einem tagesaktuellen, informativen und unterhaltsamen Regionalfernsehprogramm im Mittelland bei den Zuschauerinnen und Zuschauern punkten. Besonders grossen Anklang fanden die Unterhaltungsformate «Uf Bsuech met em Camper» und «Swissdinner». Wöchentlich schaut Moderatorin Anna Steiner bei «Uf Bsuech met em Camper» bei interessanten Menschen aus dem Mittelland vorbei und zeigt einen spannenden Einblick in ihr Leben. Damit konnte das Rating im Vorhalbjahresvergleich um sensationelle 26,6 %[6] zulegen. Auch das TV-Kochformat «Swissdinner» erreichte eine beachtliche Steigerung von 48 %[7] im Vergleich zum Vorjahr. Die täglichen Highlights anlässlich 100 Jahren Badenfahrt auf Tele M1 erreichte 2023 211'500[8] Zuschauerinnen und Zuschauer.

Im Konzessionsgebiet Aargau-Solothurn erreichte der Sender in der Livestunde von 18.00 bis 19.00 Uhr einen beeindruckenden Marktanteil von 6,8 %[9] und somit einen Anstieg von über 20 %[10] gegenüber dem ersten Halbjahr 2023. Die Tagesreichweite im gleichen Kerngebiet stieg im zweiten Halbjahr 2023 ebenfalls um 9,3 %[11] auf über 105'700[12] Zuschauerinnen und Zuschauer deutlich an. Im Vergleich zum ersten Halbjahr 2023 steigerte Tele M1 die Tagesreichweite um 8,5 %[13] auf 150'100[14] Zuschauerinnen und Zuschauer.
Stephan Gassner, Chefredaktor Tele M1, kommentiert die positive Halbjahresentwicklung: «Die hervorragende Entwicklung der Zuschauerzahlen zeigt, dass regionaler Qualitätsjournalismus ein breites Publikum anspricht. Dass Tele M1 weiterhin der meistkonsumierte, konzessionierte Regionalsender der Schweiz ist, macht uns sehr stolz und ist auch eine Bestätigung für die tägliche Arbeit in der Region.»

TeleBärn: Beeindruckender Zuschauerzuwachs und konstante Marktpräsenz

Mit einem zeitgemässen regionalen Service Public erreichte der Sender im zweiten Halbjahr täglich 135’300[15] Zuschauerinnen und Zuschauer, was einer beträchtlichen Steigerung von 11,2 %[16] im Vergleich zum Vorjahr entspricht. Die Flaggschiff-Sendung «TeleBärn News» konnte mit einem Rating von 45'800[17] Zuschauerinnen und Zuschauern pro Sendung eine Steigerung von 7,2 %[18] verzeichnen und liegt damit deutlich über dem Vor-Corona-Niveau.[19]

In der Livestunde von 18.00 bis 19.00 Uhr konnte der Regionalsender im Konzessionsgebiet Bern im zweiten Halbjahr 2023 erneut zulegen und erreichte einen Marktanteil von 4,9 %[20], was einer Steigerung von 5,9 %[21] im Vergleich zum Vorjahr entspricht. Die Tagesreichweite im Konzessionsgebiet Bern wuchs gegenüber dem Vorjahr um mehr als 10 %[22] auf 79’600[23] Zuschauerinnen und Zuschauer, was die anhaltende Beliebtheit und Relevanz des Senders unterstreicht.

Während des Gurtenfestivals hat TeleBärn die einzigartige Atmosphäre auf dem Berner Hausberg direkt ins heimische Wohnzimmer übertragen und damit beeindruckende 197'900[24] Zuschauende erreicht. Die täglichen Berichterstattungen über das FG Swiss Open in Gstaad erreichte 131'000[25] Zuschauerinnen und Zuschauern. Und auch die Zusammenfassung und Hintergrundgeschichten zum Unspunnen Schwinget erreichten eine beachtliche Zuschauerzahl von 91'900[26].

Markus von Känel, Chefredaktor von TeleBärn, äussert sich erfreut über den Zuspruch der Zuschauerschaft und betont den konsequenten Fokus auf regionale Berichterstattung, der durch hervorragende Einschaltquoten bestätigt wird. «Das ist ein motivierendes Zeichen für das journalistische Team, das sich weiterhin darauf konzentrieren wird, das Konzessionsgebiet mit hochwertigen Inhalten zu versorgen. Auch für das Jahr 2024 sind neben regionalen News, Live-Übertragungen insbesondere von acht Schwingfesten, Magazinen und spannenden Interviews auch Spezialsendungen zu den Stadtberner Wahlen geplant, um unsere Zuschauerinnen und Zuschauer zu unterhalten und zu informieren».

Medienanfragen
Somera Boesch, Leiterin PR Entertainment, +41 43 336 36 54, somera.boesch@chmedia.ch

Über TeleBärn
TeleBärn berichtet aus nächster Nähe über aktuelle Themen aus Politik, Wirtschaft, Gesellschaft und Kultur der Kantone Bern, Solothurn und (Deutsch-) Freiburg. Die Sendung «News» ist das journalistische Flaggschiff. «+41» begleitet Schweizerinnen und Schweizer mit aussergewöhnlichen Lebensgeschichten. Talks und Unterhaltungssendungen mit regionalen Schwerpunkten wie «Bärner Rundi», «Typisch Michelle» oder «Wyberhaagge» runden das Programm ab. Die AZ Regionalfernsehen AG ist eine Tochtergesellschaft der CH Media Holding AG und Teil des Unternehmens CH Media. CH Media erbringt Technik-, Produktions-, Vermarktungs- und Management-Leistungen für TeleBärn.

Über Tele M1
Tele M1 ist der führende Regionalfernsehsender für das Mittelland und berichtet täglich über Ereignisse aus den Regionen der Kantone Aargau und Solothurn: News, Sport, Politik, Kultur und Unterhaltung. Das treue Publikum und die kontinuierlich hohen Zuschauerzahlen beweisen die Akzeptanz und Glaubwürdigkeit der regionalen Berichterstattung von TeleM1. Talk- und Unterhaltungssendungen mit regionalen Schwerpunkten bereichern das Programm. Die AZ Regionalfernsehen AG ist eine Tochtergesellschaft der CH Media Holding AG und Teil des Unternehmens CH Media. CH Media erbringt Technik-, Produktions-, Vermarktungs- und Management-Leistungen für Tele M1.

1 Quelle: Mediapulse TV Data (Instar Analytics), D-CH, Personen 3+ inkl. Gäste, Tele M1, TeleBärn, 24h, 2. Halbjahr 2023, Mo-So, NRw-T, alle Plattformen, Overnight+7.
2 Quelle: Mediapulse TV Data (Instar Analytics), D-CH, Personen 3+ inkl. Gäste, Tele M1, 24h, 2. Halbjahr 2023, Mo-So, NRw-T, alle Plattformen, Overnight+7.
3 Quelle: Mediapulse TV Data (Instar Analytics), D-CH, Personen 3+ inkl. Gäste, Tele M1, 24h, 2. Halbjahr 2023 ggü. 2. Halbjahr 2022, Mo-So, NRw-T, alle Plattformen, Overnight+7.
4 Quelle: Mediapulse TV Data (Instar Analytics), D-CH, Personen 3+ inkl. Gäste, TeleBärn, 24h, 2. Halbjahr 2023, Mo-So, NRw-T, alle Plattformen, Overnight+7.
5 Quelle: Mediapulse TV Data (Instar Analytics), D-CH, Personen 3+ inkl. Gäste, TeleBärn, 24h, 2. Halbjahr 2023 ggü. 2. Halbjahr 2022, Mo-So, NRw-T, alle Plattformen, Overnight+7.
6 Quelle: Mediapulse TV Data (Instar Analytics), D-CH, Personen 3+ inkl. Gäste, Tele M1, Uf Bsuech, Mittwoch, Erst-ausstrahlung 18h-Stunde inkl. Wiederholung (Repetitions), 2. Halbjahr 2023 ggü. 2. Halbjahr 2022, Rt-T, alle Platt-formen, Overnight+7.
7 Quelle: Mediapulse TV Data (Instar Analytics), D-CH, Personen 3+ inkl. Gäste, Tele M1, SwissDinner, Samstag, Erstausstrahlung 18h-Stunde inkl. Wiederholung (Repetitions), 2. Halbjahr 2023 ggü. 2. Halbjahr 2022, Rt-T, alle Plattformen, Overnight+7.
8 Quelle: Mediapulse TV Data (Instar Analytics), D-CH, Personen 3+ inkl. Gäste, Tele M1, Badenfahrt, Erstausstrah-lung 18h-Stunde inkl. Wiederholung, 19.08.-28.08.2023, Coverage-T (Reach), alle Plattformen, Overnight+7.
9 Quelle: Mediapulse TV Data (Instar Analytics), KG-8-Aargau-Solothurn, Personen 3+ inkl. Gäste, Tele M1, 18.00-19.00h, 2. Halbjahr 2023, Mo-So, MA-%, alle Plattformen, Overnight+7.
10 Quelle: Mediapulse TV Data (Instar Analytics), KG-8-Aargau-Solothurn, Personen 3+ inkl. Gäste, Tele M1, 18.00-19.00h, 2. Halbjahr 2023 ggü. 2. Halbjahr 2022, Mo-So, MA-%, alle Plattformen, Overnight+7.
11 Quelle: Mediapulse TV Data (Instar Analytics), KG-8-Aargau-Solothurn, Personen 3+ inkl. Gäste, Tele M1, 24h, 2. Halbjahr 2023 ggü. 2. Halbjahr 2022, Mo-So, NRw-T, alle Plattformen, Overnight+7.
12 Quelle: Mediapulse TV Data (Instar Analytics), KG-8-Aargau-Solothurn, Personen 3+ inkl. Gäste, Tele M1, 24h, 2. Halbjahr 2023, Mo-So, NRw-T, alle Plattformen, Overnight+7.
13 Quelle: Mediapulse TV Data (Instar Analytics), D-CH, Personen 3+ inkl. Gäste, Tele M1, 24h, 2. Halbjahr 2023 ggü. 2. Halbjahr 2022, Mo-So, NRw-T, alle Plattformen, Overnight+7.
14 Quelle: Mediapulse TV Data (Instar Analytics), D-CH, Personen 3+ inkl. Gäste, Tele M1, 24h, 2. Halbjahr 2023, Mo-So, NRw-T, alle Plattformen, Overnight+7.
15 Quelle: Mediapulse TV Data (Instar Analytics), D-CH, Personen 3+ inkl. Gäste, TeleBärn, 24h, 2. Halbjahr 2023, Mo-So, NRw-T, alle Plattformen, Overnight+7.
16 Quelle: Mediapulse TV Data (Instar Analytics), D-CH, Personen 3+ inkl. Gäste, TeleBärn, 24h, 2. Halbjahr 2023 ggü. 2. Halbjahr 2022, Mo-So, NRw-T, alle Plattformen, Overnight+7.
17 Quelle: Mediapulse TV Data (Instar Analytics), D-CH, Personen 3+ inkl. Gäste, TeleBärn, News, Erstausstrahlung inkl. Wiederholung (Repetitions), 2. Halbjahr 2023, Mo-So, Rt-T, alle Plattformen, Overnight+7.
18 Quelle: Mediapulse TV Data (Instar Analytics), D-CH, Personen 3+ inkl. Gäste, TeleBärn, News, Erstausstrahlung inkl. Wiederholung (Repetitions), 2. Halbjahr 2023 ggü. 2. Halbjahr 2022, Mo-So, Rt-T, alle Plattformen, Over-night+7.
19 Quelle: Mediapulse TV Data (Instar Analytics), D-CH, Personen 3+ inkl. Gäste, TeleBärn, News, Erstausstrahlung inkl. Wiederholung (Repetitions), 2. Halbjahr 2023 ggü. 2. Halbjahr 2017/18, Mo-So, Rt-T, alle Plattformen, Over-night+7.
20 Quelle: Mediapulse TV Data (Instar Analytics), KG-5-Bern, Personen 3+ inkl. Gäste, TeleBärn, 18.00-19.00h, 2. Halbjahr 2023, Mo-So, MA-%, alle Plattformen, Overnight+7.
21 Quelle: Mediapulse TV Data (Instar Analytics), KG-5-Bern, Personen 3+ inkl. Gäste, TeleBärn, 18.00-19.00h, 2. Halbjahr 2023 ggü. 2. Halbjahr 2022, Mo-So, MA-%, alle Plattformen, Overnight+7.
22 Quelle: Mediapulse TV Data (Instar Analytics), KG-5-Bern, Personen 3+ inkl. Gäste, TeleBärn, 24h, 2. Halbjahr 2023 ggü. 2. Halbjahr 2022, Mo-So, NRw-T, alle Plattformen, Overnight+7.
23 Quelle: Mediapulse TV Data (Instar Analytics), KG-5-Bern, Personen 3+ inkl. Gäste, TeleBärn, 24h, 2. Halbjahr 2023, Mo-So, NRw-T, alle Plattformen, Overnight+7.
24 Quelle: Mediapulse TV Data (Instar Analytics), D-CH, Personen 3+ inkl. Gäste, TeleBärn, Gurtenfestival Special, Erstausstrahlung inkl. Wiederholungen, 12.07.-18.07.2023, Coverage-T (Reach), alle Plattformen, Overnight+7.
25 Quelle: Mediapulse TV Data (Instar Analytics), D-CH, Personen 3+ inkl. Gäste, TeleBärn, Tennis Gstaad, Erstaus-strahlung inkl. Wiederholungen, 18.07.-24.07.2023, Coverage-T (Reach), alle Plattformen, Overnight+7.
26 Quelle: Mediapulse TV Data (Instar Analytics), D-CH, Personen 3+ inkl. Gäste, TeleBärn, Unspunnen Schwinget Special, Erstausstrahlung inkl. Wiederholungen, 25.08.-28.08.2023, Coverage-T (Reach), alle Plattformen, Over-night+7.

AZ Regionalfernsehen AG • TeleBärn • Dammweg 3 • 3013 Bern
T +41 31 960 88 88 • M redaktion@telebaern.chwww.telebaern.tv

AZ Regionalfernsehen AG • Tele M1 • Neumattstrasse 1 • 5001 Aarau
T +41 58 200 46 00 • M redaktion@telem1.chwww.telem1.ch

 

 

 

Kontakt

Unternehmenskommunikation
kommunikation@chmedia.ch
+41 58 200 50 10

+